Details

Wie Meinungsführer Meinung kommunizieren


Wie Meinungsführer Meinung kommunizieren

Meinungsführerschaft in der politischen Alltagskommunikation
1. Auflage

von: Sarah Geber

28,99 €

Verlag: Herbert von Halem Verlag
Format: PDF
Veröffentl.: 08.05.2017
ISBN/EAN: 9783869622583
Sprache: deutsch
Anzahl Seiten: 344

Dieses eBook enthält ein Wasserzeichen.

Beschreibungen

Meinungsfuhrer gelten als Personen, die in politischen Gesprachen die Meinungen ihrer Mitmenschen beeinflussen konnen. Bis dato wissen wir jedoch nur wenig uber die Kommunikation von Meinungsfuhrern und damit daruber, wie sie ihre Gesprachspartner beeinflussen. Um Meinungsfuhrerschaft und damit kommunikative Einflussnahme in politischen Alltagsgesprachen zu untersuchen, fuhrt Sarah Geber in ihrer Dissertationsschrift kommunikationswissenschaftliche und sozialpsychologische sowie -linguistische Erkenntnisse in einem Modell zur Meinungsfuhrerschaft in der politischen Alltagskommunikation zusammen. Zur Uberprufung des Modells wurden Freundschafts- und Bekanntschaftspaare befragt und deren politische Gesprache beobachtet. Die Ergebnisse zeigen, dass Meinungsfuhrerschaft ein inhaltlich und sozial relevantes Phanomen politischer Alltagskommunikation ist. Meinungsfhrerschaft zeigt sich zwar weniger in einer bedeutenden Beeinflussung der Meinung der Gesprchspartner, jedoch in einer argumentativ gesttzten und damit deliberativ relevanten Meinungskommunikation. Die soziale Bedeutung des Phnomens manifestiert sich zum einen im Ziel, sich der Rolle des Meinungsfhrers entsprechend als kompetent und meinungsstark darstellen zu wollen, und zum anderen in der sozialen Anerkennung der Meinungsfhrerrolle durch den Gesprchspartner. Die Studie schliet eine bedeutsame Forschungslcke der Meinungsfhrerforschung und gibt einen gesellschaftlich relevanten Einblick in die politische Alltagskommunikation.

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:

Digitalisierung
Digitalisierung
von: Gertraud Koch
PDF ebook
48,99 €
Visuelle Stereotype
Visuelle Stereotype
von: Thomas Petersen, Clemens Schwender
PDF ebook
17,99 €