Details

Virtuelle Computerspielwelten


Virtuelle Computerspielwelten

Rezeption und Transfer in dynamisch-transaktionaler Perspektive
1. Aufl.

von: Benjamin Bigl

29,99 €

Verlag: Herbert von Halem Verlag
Format: PDF
Veröffentl.: 19.05.2016
ISBN/EAN: 9783869621944
Sprache: deutsch
Anzahl Seiten: 398

Dieses eBook enthält ein Wasserzeichen.

Beschreibungen

Bewegungsgesteuerte Computerspiele haben den Anspruch, sich intuitiv und naturlich steuern zu lassen. Die Arbeit versteht diese als einen neuen Computerspiel-Typus, der sich grundsatzlich von klassischen Computerspielen unterscheidet. Virtuelle Computerspielwelten entwirft ein Kommunikationsmodell zwischen Kommunikator und Spieler, welches aus einer dezidiert kommunikationswissenschaftlichen Perspektive aufzeigt, dass Computerspiele bestimmt werden durch ihren symbolkommunikativen Gehalt auf einer technischen Plattform. Die zentralen Annahmen der Arbeit, dass bewegungsgesteuerte Spiele den Spieler tiefer in die Spielwelt eintauchen lassen und den wechselseitigen Austausch als komplexe Transferprozesse zwischen Spiel- und Alltagswelt befordern, werden mit zwei empirischen Studien bearbeitet und anhand eines Transfer-/Transaktionsmodells gepruft. Die empirischen Befunde der Arbeit deuten weitreichende Implikationen fur andere Kommunikationsanwendungen, fur die Herausforderungen des Wandels von Kommunikation hin zu einem virtuellen Erlebnis sowie fur die Methodenentwicklung im Fach an.

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:

Theorien des Medienwandels
Theorien des Medienwandels
von: Susanne Kinnebrock, Christian Schwarzenegger, Thomas Birkner
PDF ebook
25,99 €
Kommunikation als Weltbezug
Kommunikation als Weltbezug
von: Christoph Kuhlmann
PDF ebook
28,99 €
Google & mehr: Online-Recherche
Google & mehr: Online-Recherche
von: Hektor Haarkötter
PDF ebook
8,99 €