Details

Medienfreiheit in Äqypten


Medienfreiheit in Äqypten

Zum journalistischen Arbeiten in Ägypten nach der Arabischen Revolution
1. Aufl.

von: Judith Jäger, Christopher Resch

17,99 €

Verlag: Herbert von Halem Verlag
Format: PDF
Veröffentl.: 11.09.2015
ISBN/EAN: 9783869622132
Sprache: deutsch
Anzahl Seiten: 222

Dieses eBook enthält ein Wasserzeichen.

Beschreibungen

Die Freiheit der Medien wird in der agyptischen Verfassung seit 1971 garantiert. Dennoch pragten staatliche Kontrolle und Einschrankungen den Arbeitsalltag von Journalisten. Die rote Linie war allgegenwartig - bis zur Revolution im Jahr 2011. Die Burger standen fur ihre Uberzeugungen ein, es wurden zahlreiche Medien gegrundet, Journalisten berichteten frei und kritisch. Vier Jahre spater ist es schlimmer als je zuvor: Selbstzensur und staatliche Kontrolle fuhren zu einem Unisono in der Berichterstattung, machen die Medien zum Spielball der Herrschenden. In diesem Buch kommen vornehmlich gyptische und deutsche Journalisten namhafter Medien zu Wort: Sie setzen sich mit den Widrigkeiten und Herausforderungen des Journalismus in gypten auseinander. Sie geben Einblick in ihren Arbeitsalltag, beschreiben die Bedrohungen und stellen sich der Frage nach Chancen und Mglichkeiten. Ist die Freiheit der Medien noch zu retten?

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:

Dynamische Prozesse der öffentlichen Kommunikation
Dynamische Prozesse der öffentlichen Kommunikation
von: Philipp Müller, Stefan Geiß, Christian Schemer, Teresa K. Naab, Christina Peter
PDF ebook
25,99 €
Public Relations und Digitalisierung
Public Relations und Digitalisierung
von: Dieter Georg Herbst, Thomas Schildhauer
PDF ebook
22,99 €
Schöne digitale Welt
Schöne digitale Welt
von: Bernhard Pörksen, Andreas Narr
EPUB ebook
17,99 €