Details

Die Visualisierung des Sports in den Medien


Die Visualisierung des Sports in den Medien


Sportkommunikation, Band 2 überarbeitete Auflage

von: Thomas Schierl

21,99 €

Verlag: Herbert von Halem Verlag
Format: PDF
Veröffentl.: 06.03.2015
ISBN/EAN: 9783869621876
Sprache: deutsch
Anzahl Seiten: 248

Dieses eBook enthält ein Wasserzeichen.

Beschreibungen

Wie wird Sport in den Medien dargestellt? Diese Frage wurde bisher in dem noch sehr wenig erforschten Gebiet der Sportkommunikation vor allem im Hinblick auf die journalistische Darstellungsform untersucht. Der vorliegende Band fokussiert hingegen die visuelle Darstellung im Bereich Mediensport unter Berücksichtigung verschiedener relevanter Facetten.
Thomas Schierl
Vorwort

Kapitel 1
Manfred Schmalriede
Zwischen Dokumentation und Inszenierung. Sportfotografie im Wandel

Kapitel 2
Dietrich Leder
Vom Verlust der Distanz. Die Geschichte der Fußballübertragungen im deutschen Fernsehen

Kapitel 3
Barbara Ränsch-Trill
Voyeurismus des Mediensports. Über das ästhetische Problem der Darstellung von Gewalt in der Sportberichterstattung

Kapitel 4
Guido Zurstiege
Was soll es bedeuten? Frauen, Männer und Medien-Sport

Kapitel 5
Ilse Hartmann-Tews / Bettina Rulofs
Die Konstruktion von Geschlecht im Rahmen der visuellen Sportkommunikation

Kapitel 6
Thomas Schierl
Ästhetisierung als produktpolitisches Instrument medial vermittelten Sports

Kapitel 7
Thorsten Schauerte / Jürgen Schwier
Die Telegenisierung von Sportereignissen - Anpassung von Sportarten und ihrem Regelwerk an mediale Bedingungen

Kapitel 8
Christoph Bertling / Erik Eggers
Fußballer im Bild der Medien - Anmerkungen zur medialen Inszenierung

Kapitel 9
Helmut Scherer
Die Darstellung von Emotionen in der Sportberichterstattung
Thomas Schierl, Jg. 1958, Univ. Prof. Dr. phil., Studium der Publizistik und Kommunikationswissenschaft, Politikwissenschaft sowie Philosophie in Salzburg, München, Mainz und Bonn. Promotion 1987. 1987-1995 Konzeptioner und Berater in nationalen und internationalen Werbeagenturen. Seit 1993 assoziierter Mitarbeiter am Rhein-Ruhr Institut für Sozialforschung und Politikberatung an der Universität Duisburg (RISP). Von 1998-2001 geschäftsführender Gesellschafter einer Werbeagentur. Habilitation 2000. Nach Lehrstuhlvertretungen in Duisburg, Jena, Hannover und Köln seit 2004 Professor am Institut für Sportpublizistik an der Deutschen Sporthochschule Köln. Forschungsschwerpunkte: Medienökonomie, Werbung, visuelle Kommunikation, Online-Kommunikation und Medienwirkung.

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:

Die Online-Inhaltsanalyse
Die Online-Inhaltsanalyse
von: Martin Welker, Carsten Wünsch
PDF ebook
23,99 €
Wer beherrscht die Medien?
Wer beherrscht die Medien?
von: Lutz Hachmeister, Till Wäscher
PDF ebook
19,99 €
Google & mehr: Online-Recherche
Google & mehr: Online-Recherche
von: Hektor Haarkötter
PDF ebook
8,99 €