Details

Die Aggregation und Analyse von Zeitdaten im Agenda-Setting-Ansatz


Die Aggregation und Analyse von Zeitdaten im Agenda-Setting-Ansatz


Methoden und Forschungslogik der Kommunikationswissenschaft, Band 16 1. Aufl.

von: Sarah Kohler

22,99 €

Verlag: Herbert von Halem Verlag
Format: PDF
Veröffentl.: 16.07.2019
ISBN/EAN: 9783869624648
Sprache: deutsch
Anzahl Seiten: 182

Dieses eBook enthält ein Wasserzeichen.

Beschreibungen

Die Aggregation von linearen Zeitdaten ist ein Verfahren, das vor allem in der Agenda-Setting-Forschung angewandt wird. Durch die Verdichtung der Daten sind jedoch statistische Effekte plausibel, die sich möglicherweise auf die Interpretation von Ergebnissen auswirken können. Der vorliegende Band untersucht daher, welche Auswirkung die Aggregation von zeitbezogenen Daten haben kann. Dabei wird nicht nur die Zeitreihenanalyse als Methode vorgestellt, sondern auch eine theoretische Aufarbeitung des Begriffes der Zeit in der Kommunikationswissenschaft geleistet.
Sarah Kohler, Dr. phil., studierte an der Universität Münster Kommunikationswissenschaft mit dem Schwerpunkt Strategische Kommunikation. Sie promovierte dort zum Thema der Aggregation von Zeitdaten. Nach einer beruflichen Station als Senior Scientist an der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt in Österreich arbeitet sie nun am Karlsruher Institut für Technologie in der Abteilung Wissenschaftskommunikation. Ihre Forschungsinteressen sind Rezeptions- und Wirkungsforschung, empirische Methoden der Sozialwissenschaft und Wissenschaftskommunikation.

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:

Europäische Identitäten
Europäische Identitäten
von: Dennis Lichtenstein
PDF ebook
44,99 €
Einzelbild & Narrativität
Einzelbild & Narrativität
von: Andreas Veits, Lukas R.A. Wilde, Klaus Sachs-Hombach
PDF ebook
25,99 €