Details

Bausteine systemtheoretischer PR-Theorie


Bausteine systemtheoretischer PR-Theorie

Eine Erkundungsstudie
Organisationskommunikation, Band 2 1. Aufl.

von: Joachim Preusse

34,99 €

Verlag: Herbert von Halem Verlag
Format: PDF
Veröffentl.: 21.03.2016
ISBN/EAN: 9783869621869
Sprache: deutsch
Anzahl Seiten: 666

Dieses eBook enthält ein Wasserzeichen.

Beschreibungen

Trotz zunehmender Bemuhungen um die Theoriebildung zum Phanomen Public Relations wird nach wie vor eine verstarkte Verknupfung von PR- und Gesellschaftstheorie angemahnt. Diese Studie verfolgt das Ziel, den Anschluss der PR-Theorie an Gesellschaftsheorie zu verbreitern und zu vertiefen und so eine Lucke der PR-Theoriebildung zu verkleinern. Dazu wird auf die Neuere Systemtheorie Luhmann'scher Pragung zuruckgegriffen. Die forschungsleitende Frage lautet: Welche Antworten ermoglicht die Neuere Systemtheorie auf zentrale Problemstellungen der PR-Theorie?Ausgehend von sechs PR-theoretischen Leitfragen werden zentrale Begriffe und Theoriefiguren der Neueren Systemtheorie rekonstruiert und im Hinblick auf die Beantwortung der Leitfragen respezifiziert. Im Ergebnis stehen sechs systemtheoretisch fundierte Bausteine einer organisationstypbergreifenden PR-Theorie, die vorliegende systemtheoretische Anstze ergnzen und erweitern: Die Herleitung und Beschreibung desjenigen Grundproblems von Organisationen, aufgrund dessen sie ein Subsystem PR ausbilden (&quote;Grnde fr PR&quote;), eine Skizze des Beitrags des organisationalen Subsystems PR zum ber Entscheidungen vollzogenen Reproduktionsprozess von Organisationen (&quote;Entscheidungen der PR&quote;), eine Darstellung der Bezugsgren, auf die sich PR-Entscheidungen in einer idealtypisierten Perspektive beziehen (&quote;Bezugsrahmen fr Steuerungsentscheidungen&quote;), eine Ausarbeitung von Thematisierungen als Umweltsteuerungsmedium der PR (&quote;Umweltsteuerung der PR&quote;), die Darstellung potentieller Beitrge der PR zur Organisationssteuerung (&quote;PR und Management&quote;) sowie ein Konzeptualisierungsvorschlag fr das Verhltnis organisationsgebundener PR und Gesellschaft (&quote;PR und Gesellschaft&quote;). Die Studie verdeutlicht, dass die Systemtheorie auch jenseits der Frage nach der Plausibilitt eines gesellschaftlichen Funktionssystems Public Relations bedeutsame Einsichten fr die PR-Theorie bereithlt.

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:

Innovation der Persuasion
Innovation der Persuasion
von: Holger Schramm, Johannes Knoll
PDF ebook
24,99 €
Digitalisierung
Digitalisierung
von: Gertraud Koch
PDF ebook
48,99 €