Details

Verstehen und Verständigung


Verstehen und Verständigung

Intermediale, multimodale und interkulturelle Aspekte von Kommunikation und Ästhetik

von: Klaus Sachs-Hombach

24,99 €

Verlag: Herbert von Halem Verlag
Format: PDF
Veröffentl.: 29.03.2016
ISBN/EAN: 9783869622019
Sprache: deutsch
Anzahl Seiten: 230

Dieses eBook enthält ein Wasserzeichen.

Beschreibungen

Der Band "Verstehen und Verständigung" geht den Phänomenen des Verstehens und der Verständigung in ihren Möglichkeiten, Grenzen und gegenseitigen Bedingungsverhältnissen nach und nimmt hierbei die unterschiedlichen Medien der Verständigung in den Blick. Ausgangspunkt ist die Annahme, dass der verstärkte Einsatz multimedialer und multimodaler Formen der Kommunikation in einer zunehmend global ausgerichteten, damit aber zugleich heterogener werdenden Kultur veränderte Bedingungen der Verständigung geschaffen hat, die ein erneutes Nachdenken über ihre hermeneutischen Voraussetzungen sinnvoll erscheinen lassen. Das Thema des Bandes ist daher ein zutiefst transkulturelles Thema, denn die Frage nach Verstehen und Verständigung ist immer auch eine Frage nach der Möglichkeit, kulturelle Grenzen zu überwinden und zwischen Kulturen zu vermitteln.
Klaus Sachs-Hombach, geb. 1957, Studium der Philosophie, Psychologie und Germanistik; 1990 Promotion an der Universität Münster; 2003 Habilitation an der Universität Magdeburg; 2007 Professur für Philosophie mit dem Schwerpunkt Kognitionswissenschaften an der TU Chemnitz; seit 2011 Professur für Medienwissenschaft (Schwerpunkt Medieninnovation/Medienwandel) an der Universität Tübingen. Forschungsschwerpunkte: Bild-, Zeichen-, Medien- und Kommunikationstheorie in historischer und systematischer Ausrichtung, Ästhetik und Kulturtheorie, philosophische Probleme der Psychologie, Psychologiegeschichte und Kognitionswissenschaft.

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:

Keine Produktempfehlungen vorhanden.